ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

I. EINLEITENDE BESTIMMUNGEN

  1. Verkäufer und Betreiber des Online-Shops www.kreativator.net ist Ing. Dr. Ladislav Nyers - 3 STAR mit Sitz in Mederčská 745/51, 945 01 Komárno, Slowakische Republik, Handelsregisternummer: 37197240, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: SK1020107319, eingetragen im Handelsregister des Bezirksgerichts Komárno, Slowakische Republik, Nr.: 401 - 11560, Komárno, Slowakische Republik (im Folgenden als "Verkäufer" bezeichnet). Der Verkäufer ist ein Mehrwertsteuerzahler.

  1. Aufsichtsbehörde ist die slowakische Handelsinspektion SOI-Aufsichtsbehörde für die Region Nitra, Staničná 9, P. O. BOX 49A, 950 50 Nitra 1, Slowakische Republik, Aufsichtsabteilung, Tel. Nummer: 037/772 02 16, Fax Nummer: 037/772 00 24.

  1. Der Zweck dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) besteht darin, die gegenseitigen Rechte und Pflichten des Verkäufers als Lieferant und Verbraucher beim Verkauf von Waren aus der Ferne gemäß Gesetz Nr. 102/2014 Slg. über den Verbraucherschutz beim Verkauf von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen auf der Grundlage eines Fernabsatzes oder eines außerhalb der Räumlichkeiten des Verkäufers geschlossenen Vertrages und der Änderung bestimmter Gesetze (im Folgenden "Gesetz über den Fernabsatz"), dessen Status (Verbraucher) hat Käufer.

  1. Der Zweck der AGB besteht auch darin, die gegenseitigen Rechte und Pflichten des Verkäufers und anderer Unternehmer beim Abschluss von Kaufverträgen gemäß § 409 des Gesetzes Nr. 513/1991 Coll. Das geänderte Handelsgesetzbuch (im Folgenden als „Handelsgesetzbuch“ bezeichnet), das (Unternehmer) für die Zwecke dieser AGB den Status eines Käufers hat.

  1. Die AGB sind ein untrennbarer Bestandteil des Verbraucherkaufvertrags, der zwischen dem Verkäufer und dem Verbraucher gemäß Gesetz Nr. 40/1964 Coll. Über das Bürgerliche Gesetzbuch (im Folgenden als „Bürgerliches Gesetzbuch“ bezeichnet) und das Gesetz über den Verkauf von Waren auf Distanz oder den Kaufvertrag, der zwischen dem Verkäufer und dem Unternehmer gemäß dem Handelsgesetzbuch geschlossen wurde.

  1. Das Vertragsverhältnis zwischen dem Verkäufer und dem Käufer unterliegt den Gesetzen der Slowakischen Republik. Für den Fall, dass der Vertragspartner ein Verbraucher ist, unterliegen die nicht durch die AGB geregelten Rechtsbeziehungen dem Bürgerlichen Gesetzbuch, Gesetz Nr. 250/2007 Slg. über den Verbraucherschutz in der jeweils gültigen Fassung und das Gesetz über den Verbraucherschutz beim Fernabsatz. Wenn der Vertragspartner ein Unternehmer ist, unterliegen die nicht durch die AGB geregelten Rechtsbeziehungen dem Handelsgesetzbuch.

II. DEFINITIONEN

Verkäufer - ein Unternehmer, der dem Käufer Waren über den Online-Shop www.kreativator.net anbietet und verkauft.

Käufer - ist ein Verbraucher oder Unternehmer (eine Person, die kein Verbraucher ist), der Waren vom Verkäufer kauft.

Verbraucher - eine natürliche oder juristische Person, die Produkte kauft oder Dienstleistungen für den persönlichen Gebrauch oder für die Bedürfnisse von Mitgliedern ihres Haushalts nutzt und die beim Abschluss und der Erfüllung eines Verbrauchervertrags nicht im Rahmen ihrer geschäftlichen oder sonstigen unternehmerischen Tätigkeit handelt.

Verbrauchervertrag - Kaufvertrag, wenn die Vertragsparteien einerseits der Verkäufer und andererseits der Verbraucher sind, der den Inhalt des vorbereiteten Vorschlags zum Vertragsabschluss nicht individuell beeinflussen konnte.

Käufer, der kein Verbraucher (Unternehmer) ist - eine Person, die beim Abschluss und der Erfüllung des Kaufvertrags im Rahmen seines Geschäfts oder einer anderen unternehmerischen Tätigkeit handelt.

. Kaufvertrag - Die an den Verkäufer gesendete Bestellung stellt einen Vorschlag zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Der Kaufvertrag selbst wird durch Bestätigung der Bestellung durch den Verkäufer geschlossen, was zur Annahme des Angebots führt. Ab diesem Zeitpunkt entstehen zwischen dem Käufer und dem Verkäufer gegenseitige Rechte und Pflichten, die im Kaufvertrag festgelegt sind, und diese AGB, die ein untrennbarer Bestandteil des Kaufvertrags sind.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - vertragliche Bestimmungen, die zwischen dem Verkäufer und dem Käufer in diesem Dokument vereinbart wurden. Zum Zeitpunkt des Versands Ihrer Bestellung bestätigt der Käufer, dass er diesen zum Zeitpunkt des Versands seiner Bestellung gültigen AGB zustimmt und ab dem Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufvertrags an diese gebunden ist. Mit dem Absenden seiner Bestellung bestätigt der Käufer, dass er diese AGB vor Auftragserteilung gelesen hat und diesen vorbehaltlos zustimmt.

Elektronische Bestellung - ein elektronisches Formular mit Informationen über den Käufer, einer Liste der bestellten Waren aus dem E-Shop-Angebot www.kreativator.net (im Folgenden als "E-Shop" bezeichnet) und dem Gesamtpreis dieser Waren, der vom E-Shop-System verarbeitet wird.

Waren - ein Produkt, das den Verbraucher über den Markt erreicht. Die Waren sind alle Produkte des Verkäufers, die auf der E-Shop-Website aufgeführt sind.

Warenliste - Katalog der häufig gelieferten Waren. Der Verkäufer garantiert nicht die sofortige Verfügbarkeit aller aufgelisteten Waren. Die Verfügbarkeit der Ware wird dem Käufer anhand der Frage des Käufers bestätigt.

Informationen zu den Waren - stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen und offiziellen Websites des Herstellers, Importeurs. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der Informationen aus diesen Quellen. Die auf dem Produkt und auf anderen Unterseiten unter www.kreativator.net gezeigten Bilder dienen der Veranschaulichung. Der Verkäufer bemüht sich, den Tatsachen so genau wie möglich zu entsprechen.

III. WAREN

  1. Über den E-Shop www.kreativator.net bietet der Verkäufer gemäß dem aktuellen Angebot hauptsächlich Kleidung (Textilien), Geschenkartikel, Briefmarken, Matten oder andere Waren an.

  1. Der Käufer hat die Möglichkeit, die vom Verkäufer standardmäßig angebotenen Waren auszuwählen oder ein eigenes Design der Waren gemäß seinen spezifischen Anforderungen zu erstellen, indem er spezielle Anforderungen bearbeitet und eingibt, indem er auf die Option "Im Designer bearbeiten" klickt. Durch Auswahl dieser Option kann der Käufer seine Größe, Farbe der Ware auswählen, sein eigenes Motiv, seinen eigenen Text oder sein eigenes Foto einfügen. Der Käufer hat die Möglichkeit, ein vorab angebotenes Motiv auszuwählen und im Designer zu bearbeiten, z. durch Anpassen von Größe, Position usw. Auf diese Weise modifizierte Waren sind Waren, die gemäß den besonderen Anforderungen des Verbrauchers hergestellt wurden (im Folgenden als "Waren, die gemäß den besonderen Anforderungen hergestellt wurden" bezeichnet). Bei der Bestellung von Waren, die nach besonderen Anforderungen hergestellt wurden, hat der Verbraucher gemäß den Bestimmungen von § 7 Abs. 6 Brief c) des Verbraucherschutzgesetzes beim Fernabsatz hat keine Möglichkeit, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die nach besonderen Anforderungen hergestellten Waren zurückzugeben.

  1. Nach Abschluss des Angebots hat der Käufer die Möglichkeit, sein Angebot zu speichern, das an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird. Wenn der Käufer beschließt, die Ware zu kaufen, wird ihm durch Klicken auf das Symbol "Größe auswählen und in den Warenkorb legen" die Option zur endgültigen Größenauswahl und zum Hinzufügen zum Warenkorb angeboten. Anschließend geht der Käufer gemäß Artikel IV vor. dieser AGB.

  1. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für den Inhalt des vom Käufer bestellten Motivs.

  1. Der Verkäufer verwendet je nach Produkt verschiedene Arten von Drucktechnologien, die auf der Website des Verkäufers im Abschnitt https://kreativator.net/de/druckmethoden

  1. Der Käufer erkennt an, dass der Käufer Lizenzrechte zur Nutzung der Grafik haben muss, um sein eigenes Bild eingeben und ausdrucken zu können. Für den Fall, dass der Käufer nicht sicher ist, ob das Recht zur Verwendung des Motivs besteht, ist der Käufer verpflichtet, sich an den jeweiligen Rechteinhaber zu wenden. In unklaren Fällen können solche Motive nicht verwendet werden. Der Käufer ist für die vom Käufer an den Online-Designer hochgeladenen Grafiken verantwortlich. Die Verwendung bekannter Marken oder Firmenlogos verletzt auch die Urheberrechte einzelner Eigentümer. Wenn ein Dritter seine Ansprüche gegen die Betreiber des Kreativator-E-Shops wegen Verletzung des Eigentums oder des Urheberrechts geltend macht, verpflichtet sich der Käufer, den Betreiber des Kreativator-E-Shops von diesen berechtigten Ansprüchen freizustellen und die damit verbundenen Kosten zu tragen.

IV. BESTELLUNG

  1. Der Käufer kann eine Bestellung für die Ware erstellen über:

  • elektronische Bestellung über das E-Shop-System www.kreativator.net (empfohlen) oder
  • per E-Mail an info@kreativator.at (nur in den folgenden seltenen Fällen: Wenn der Designer das Grafikformat nicht unterstützt, wenn benutzerdefinierte Grafiken erstellt werden müssen, wenn der Online-Designer aus technischen Gründen nicht funktioniert)

  1. Die Bestellung wird wie folgt realisiert:

    a) Der Käufer wählt die Ware aus, an der er interessiert ist, während ihm für jedes Produkt 2 Optionen angeboten werden:

    • Produkt direkt in den Warenkorb legen oder
    • im Online-Designer bearbeiten (in diesem Fall entspricht das Verfahren Artikel III dieser AGB),

    b) Durch Hinzufügen der Waren zum Warenkorb gelangt der Käufer in den Bereich mit der Option "Zur Bestellung gehen".

    c) Durch Klicken auf das Symbol "Zur Bestellung gehen" gelangt der Käufer zu dem Abschnitt mit einer Übersicht über die dem Warenkorb hinzugefügten Waren;

    d) Durch Klicken auf die Option "Auswahl von Transport und Zahlung" wird dem Käufer die Möglichkeit geboten, das Bestellformular gemäß Absatz 4 dieses Artikels auszufüllen;

    e) Der Käufer füllt das Bestellformular gemäß Absatz 4 dieses Artikels aus;

    f) Der Käufer bestätigt die Bestellung durch Klicken auf die Option "Bestellung mit Zahlungsverpflichtung"

(im Folgenden als "Auftragsausführung" bezeichnet).

  1. Der Käufer bestellt die Ware obligatorisch, indem er nach Ausführung der Bestellung auf das Symbol "Zahlungspflichtige Bestellung" klickt (im Folgenden "Warenbestellung" genannt).

  1. Der Käufer ist verpflichtet, das Bestellformular (im Folgenden als „Bestellformular“ bezeichnet) während der Ausführung der Bestellung durch Angabe auszufüllen:

    a) Benutzername und Passwort, falls ein Benutzerkonto eingerichtet ist (durch Klicken auf "Login");

    b) Rechnungsdaten / Lieferdaten im Bereich Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail, Telefon, bei einer natürlichen Person und Firmenname, ID-Nummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer bei einer juristischen Person;

    c) Eine andere Lieferadresse, wenn er daran interessiert ist, die Ware an eine andere Adresse zu liefern;

    d) Art der Zustellung, nämlich durch persönliche Abholung, Post- oder Kurierzustellung;

    e) Zahlungsmethode, nämlich:

    • im Voraus durch Überweisung auf das Konto - in klassischer Weise per Internetbanking oder direkter Einzahlung auf das Konto. Die Zahlungsdetails werden dem Käufer nach der Bestellung per E-Mail zugesandt;
    • per Karte - Zahlung der Bestellung per Zahlungskarte über ein Zahlungsgateway. Um die Zahlung vorzunehmen, gibt der Käufer die 16-stellige Kartennummer, das Ablaufdatum und den CVC / CVV-Code ein, die er auf der Rückseite der Karte findet.;
    • in bar bei persönlicher Abholung ;

    f) Lieferung:

    • Alle Kreativator-Pakete werden mit der Slowakischen Post geliefert - Standard 6,90 EUR, Express 16,90 EUR
    • Persönliche Abholung in der Filiale – kostenlos;

    g) Der Käufer erklärt ausdrücklich, dass er mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dem Beschwerdeverfahren vertraut und über die Bedingungen der Verarbeitung personenbezogener Daten informiert wurde.

    h) Im Abschnitt "Zusammenfassung" wird der endgültige Verkaufspreis für die ausgewählte Art und Menge der Waren sowie andere Kosten angezeigt, die hauptsächlich mit der Lieferung der vom Käufer bezahlten Waren zusammenhängen (im Folgenden als "Gesamtpreis" bezeichnet). Der Verkäufer behält sich das Recht vor, den Gesamtpreis bis zum Zeitpunkt der Annahme der Bestellung gemäß Absatz 5 dieses Artikels zu ändern.

  1. Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch ist die Bestellung von Waren ein Vorschlag zum Abschluss eines Kaufvertrags. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn der Verkäufer den Vorschlag zum Abschluss annimmt, indem er eine Empfangsbestätigung der Bestellung an die E-Mail-Adresse des Käufers sendet (im Folgenden als "Annahme der Bestellung" bezeichnet). Eine Änderung der Bestellung nach Annahme der Bestellung ist nur im gegenseitigen Einvernehmen des Verkäufers und des Käufers möglich.

  1. Der Verkäufer verpflichtet sich, die Annahme der Bestellung innerhalb von 2 Werktagen ab dem Datum der Übermittlung der Bestellung an den Käufer an die E-Mail-Adresse des Käufers zu senden. Für den Fall, dass der Käufer aus irgendeinem Grund die Annahme der Bestellung nicht innerhalb von 2 Arbeitstagen nach Versand der Bestellung erhält, wenden Sie sich an den Verkäufer.

  1. Für den Fall, dass die bestellte Ware zum Zeitpunkt der Bestellung der Ware ausverkauft oder nicht verfügbar ist, informiert der Verkäufer den Käufer darüber, dass die Bestellung aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware nicht angenommen werden kann..

  1. Bei Zahlung per Banküberweisung oder Online-Zahlungskarte verpflichtet sich der Verkäufer, die Bestellung spätestens 7 Werktage nach Zahlungseingang für die Bestellung zu bearbeiten .

V. KAUFPREIS

  1. Der Käufer erkennt an, dass der Verkaufspreis für die auf der E-Shop-Seite aufgeführten Waren, die zu einem bestimmten Produkt gehören (im Folgenden "Preis der Waren"), die Mehrwertsteuer gemäß den in der Slowakischen Republik geltenden allgemein verbindlichen gesetzlichen Bestimmungen enthält. Der Verkaufspreis beinhaltet nicht die Kosten für Transport, Postkosten und Lieferung der Waren.

  1. Mit der Bestellung der Ware verpflichtet sich der Käufer, die ausgewählte Art und Menge der Ware zum Preis der Ware zu bezahlen .

  1. Der Käufer ist verpflichtet, die Zahlungsweise für die Ware während der Ausführung der Bestellung anzugeben .

  1. Der Preis ist abhängig von der Zahlungsmethode, die bei der Ausführung des Auftrags gewählt wurde . Im Falle, wo:

    i) Der Käufer bezahlt die Ware in bar, der Gesamtpreis ist zum Zeitpunkt des Wareneingangs zu zahlen;

    ii) Der Käufer bezahlt die Ware per Zahlungskarte über das Internet, der Gesamtpreis ist zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung und Weiterleitung an das Zahlungsgateway zu zahlen;

    iii) Der Käufer bezahlt die Ware per Überweisung auf ein Bankkonto, der Gesamtpreis ist innerhalb von 3 Werktagen ab dem Datum des Abschlusses des Kaufvertrages zu zahlen.

  1. Der Gesamtpreis gilt in dem Fall gemäß Absatz 4 (i) dieses Artikels zum Zeitpunkt der Zahlung an den Verkäufer oder die befugte Person und in dem Fall gemäß Absatz 4 (ii) und (iii) dieses Artikels zum Zeitpunkt der Gutschrift auf dem Bankkonto des Verkäufers als gezahlt..

  1. Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Käufer ein Steuerdokument gemäß den im Gebiet der Slowakischen Republik geltenden allgemein verbindlichen gesetzlichen Bestimmungen auszustellen .

VI. Auftragsstornierung

  1. Der Käufer hat das Recht, die Bestellung in den folgenden Fällen per E-Mail an info@kreativator.at oder telefonisch unter +421 (0) 904 920 980 zu stornieren:
  • bis die Bestellung vom Verkäufer bestätigt wurde,
  • wenn der veröffentlichte Preis des Produkts nicht eingehalten wurde .

  1. Nach Bestätigung der Bestellung kann die Bestellung nur mit Zustimmung des Verkäufers storniert werden .
  2. Der Verkäufer hat das Recht, die Bestellung zu stornieren, wenn er aufgrund des Verkaufs oder der Nichtverfügbarkeit der Ware oder mit allen von ihm zumutbaren Anstrengungen nicht in der Lage ist, die Ware innerhalb des angegebenen Zeitraums oder zu dem im E-Shop angegebenen Preis an den Käufer zu liefern. Der Käufer stimmt nicht anders zu. Der Verkäufer hat das Recht, die Bestellung zu stornieren, auch wenn der Kunde nicht auf die E-Mail antwortet oder ihn länger als drei Werktage hintereinander nicht telefonisch erreichen kann. Der Verkäufer hat das Recht, die Bestellung zu stornieren, auch wenn die Zahlung für die Bestellung nicht innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Erstellung der Bestellung eingeht. Eine Ausnahme bildet Nachnahme oder Barzahlung bei Abholung der Ware.

VII. LIEFERUNG UND ÜBERNAHME VON WAREN

  1. Der Verkäufer verpflichtet sich, die vom Käufer ausgewählte Ware in der vom Käufer bei der Ausführung der Bestellung angegebenen Weise zu liefern.

  1. Der Käufer kann wählen :
    • persönliche Abholung - Der Käufer holt die bestellte Ware an der Abholstelle ab: Roľníckej školy 873, 94501 Komárno, Slowakische Republik.
    • Lieferung per slowakischer Post - Lieferpreis Standard 6,90 EUR, Espress 16,90 EUR;
  1. Die Abholung für die persönliche Abholung an der Abholstelle ist kostenlos. Die persönliche Abholung hängt von der physischen Anwesenheit der bestellten Ware ab. Der Käufer wird per E-Mail oder Telefon über die Abholbestellung informiert. Die Bestellung kann auch vor Ort in bar bezahlt werden, wenn der Gesamtpreis der Bestellung 30,00 EUR nicht überschreitet. Die Ware kann nach vorheriger telefonischer Vereinbarung mit einem Mitarbeiter des Verkäufers abgeholt werden.

  1. Bei Bestellungen in Länder außerhalb der Slowakischen Republik erfolgt die Zustellung per slowakischer Post oder Kurierdienst. Der Preis für den Transport in EU-Länder beträgt standardmäßig 6,90 EUR, für den Expressversand 16,90 EUR. Der Transportpreis in Länder außerhalb der EU beträgt standardmäßig 19,90 EUR und ausdrücklich 34,90 EUR

  1. Sofern nicht anders vereinbart, verpflichtet sich der Verkäufer, die Ware spätestens 7 Werktage nach E-Mail-Bestätigung der Bestellung an den Käufer zu liefern. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Leistung nicht zu erbringen, wenn ihm die grafischen Materialien in der erforderlichen Qualität nicht geliefert werden. In diesem Fall kann die Lieferzeit sowie für Waren, die nicht auf Lager sind, verlängert werden. Die Lieferzeit für Werbeartikel und Matten beträgt maximal 30 Tage. Die voraussichtliche Zeit wird in der Auftragsbestätigung angegeben

  1. Die Lieferzeit beginnt zu laufen:

    - bei Nachnahme ab dem Tag nach Bestätigung der Bestellung durch den Verkäufer ,

    - im Falle einer anderen Zahlungsmethode ab dem Tag nach der Gutschrift der Zahlung auf dem Konto des Verkäufers .

    Die Verpflichtung des Verkäufers, die Waren innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu liefern, gilt als erfüllt in Abhängigkeit von der in der Auftragsausführung angegebenen ausgewählten Transportart, i) dem Tag der Vorbereitung der Waren für die persönliche Abholung ii) dem Tag des Versands, während die Verpflichtung des Verkäufers zur Lieferung der Waren erfüllt ist zum ersten Träger.

  1. Der Käufer verpflichtet sich, die Rechnung ausschließlich per E-Mail an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse zu erhalten

  1. Der Käufer wird am Tag des Versandes per Post oder Kurier über den Versand der Ware informiert. Der Käufer ist verpflichtet, den reibungslosen Erhalt der Ware zu gewährleisten, insbesondere indem er an den Tagen der planmäßigen Lieferung unter der zur Lieferung vorgesehenen Telefonnummer oder an der Lieferadresse anwesend ist. Kann diese Verpflichtung nicht erfüllt werden, ist er verpflichtet, den Verkäufer zu informieren, mit ihm einen alternativen Liefertermin zu vereinbaren oder eine Ersatzperson zu benennen, die die Verpflichtung zur Übernahme der Ware im Namen des ursprünglichen Empfängers erfüllt.

  1. Der Käufer erwirbt das Eigentum an der Ware durch Zahlung des vollen Kaufpreises für die Ware.

  1. Der Verkäufer ist berechtigt, die Lieferung der Ware zu verweigern und die Bestellung zu stornieren, wenn der Preis gemäß Artikel V. der AGB nicht ordnungsgemäß und pünktlich bezahlt wurde.

  1. Der Käufer ist verpflichtet, die Ware an der in der Auftragsbestätigung des Verkäufers angegebenen Stelle zu übernehmen, sofern die Parteien im Kaufvertrag nichts anderes vereinbaren.

  1. Für den Fall, dass die Ware nicht innerhalb von fünf Arbeitstagen vom Käufer übernommen wird und keine Einigung über die Änderung der Lieferzeit erzielt wurde, ist der Verkäufer berechtigt, vom Vertrag gemäß Artikel VIII zurückzutreten. AGB.

  1. Für den Fall, dass die Ware aus Gründen des Käufers wiederholt geliefert werden muss, hat der Verkäufer Anspruch auf eine Vertragsstrafe in Höhe der nachgewiesenen Kosten für die wiederholte Lieferung.

  1. Nach Erhalt der Ware unterschreibt der Käufer einen Lieferschein, in dem er Menge und Art der bestellten Ware bestätigt oder Mängel an der Ware anzeigt.

  1. Der Käufer ist verpflichtet, die Ware sowie deren Verpackung unverzüglich nach Erhalt beim Spediteur / Kurier gründlich zu prüfen und den Erhalt der Ware bei Erhalt der Ware mit seiner Unterschrift zu bestätigen. Stellt der Käufer fest, dass die Ware oder Verpackung der Ware mechanisch beschädigt ist, ist er verpflichtet, den Spediteur darüber zu informieren und den Zustand der Ware in seiner Gegenwart zu überprüfen. Im Falle einer Beschädigung der Ware nach Eingang beim Käufer ist der Käufer verpflichtet, unverzüglich nach Erhalt der Ware eine Aufzeichnung über Umfang und Art des Schadens an der Ware (Schadensaufzeichnung) zu erstellen, deren Richtigkeit vom Spediteur bestätigt wird. Auf der Grundlage eines solchen an den Verkäufer gelieferten Protokolls kann der Verkäufer nach Abschluss eines Schadenereignisses mit dem Spediteur die Beseitigung des Mangels der Ware, einen Rabatt auf die Ware und im Falle nicht behebbarer Mängel der Ware die Lieferung neuer Waren an den Käufer vorsehen.

VIII. RÜCKTRITT VOM KAUFVERTRAG

A) Rücktritt vom Kaufvertrag durch den Käufer, der Verbraucher ist :

  1. Beim Kauf von Waren über den E-Shop ist der Käufer - Verbraucher berechtigt, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen vom Kaufvertrag zurückzutreten. Während dieser Zeit hat der Käufer das Recht, die Waren auf ähnliche Weise wie beim Kauf in einem klassischen Laden auszupacken und zu testen, darf sie jedoch nicht verwenden und dann an den Verkäufer zurücksenden. Die Anweisung in Anhang Nr. 1 und das in Anhang Nr. 2 dieser AGB gilt auch für den Verbraucher, der Waren gemäß dem Gesetz über den Fernabsatz kauft. Der Käufer hat dieses Recht auch dann, wenn er die über das Internet bestellte Ware persönlich am Lieferort des Verkäufers abgeholt hat. Nach Ablauf dieser Frist ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag ausschließlich aus den in den einschlägigen allgemein verbindlichen gesetzlichen Bestimmungen genannten Gründen zurückzutreten.

  1. Bei Waren, die gemäß den besonderen Anforderungen des Käufers hergestellt wurden, das heisst Waren, für die der Käufer die Möglichkeit genutzt hat, sein eigenes Design von Waren gemäß seinen spezifischen Anforderungen zu erstellen, indem er spezielle Anforderungen bearbeitet und eingibt, indem er auf die Option "Im Designer bearbeiten" klickt, hat der Verbraucher keine Option aus dem Kaufvertrag die gemäß besonderen Anforderungen gemäß den Bestimmungen von § 7 Abs. 1 hergestellten Waren zurückziehen und zurücksenden. 6 Brief c) des Verbraucherschutzgesetzes beim Fernabsatz

  1. Der Käufer - Verbraucher ist verpflichtet, die Ware vollständig, mit vollständiger Dokumentation, unbeschädigt, sauber, wenn möglich einschließlich der Originalverpackung, in dem Zustand und Wert zurückzugeben, in dem er die Ware erhalten hat. Die Ware muss innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Rücktritts vom Vertrag zurückgesandt werden. Die Ware muss per Einschreiben an die Filiale / Abholstelle (Ing. Ladislav Nyers - 3 STAR, Roľníckej školy 873, 945 01 Komárno, Slowakische Republik) geschickt werden. Der Verkäufer haftet nicht für Verluste oder Schäden während des Transports. Bei unvollständiger oder beschädigter Rücksendung kann der Verkäufer den Rückgabepreis um einen entsprechenden Betrag reduzieren. Das Geld wird dem Verbraucher des Käufers innerhalb von 14 Tagen nach Rücktritt des Käufers vom Vertrag zurückerstattet. Handelt es sich nicht um eine nach bestimmten Anforderungen hergestellte Ware, ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer neben dem Preis für die Ware auch die Kosten für den Transport der Ware zurückzugeben.

  1. Der Käufer erkennt an, dass der Geschenkvertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer geschlossen wird, wenn Geschenke mit der Ware geliefert werden, unter der Bedingung, dass bei Ausübung des Widerrufsrechts des Verbrauchers der Geschenkvertrag erlischt und der Käufer verpflichtet ist, zusammen mit der zurückgegebenen Ware auch die verwandte Geschenke zurückzukehren.

  1. Wenn der Käufer auf der E-Shop-Website ein Benutzerkonto erstellt hat, kann er für den nächsten Kauf eine Rückerstattung des Kaufpreises in Form eines Rabattcodes beantragen, anstatt den Kaufpreis bargeldlos auf das Konto oder in bar zurückzugeben.

B) Rücktritt vom Kaufvertrag DURCH DEN KÄUFER, DER UNTERNEHMER IST:

  1. Der Käufer - Unternehmer ist berechtigt, vom Kaufvertrag nur aus Gründen zurückzutreten, die im anwendbaren Recht, insbesondere im Handelsgesetzbuch, oder aufgrund einer individuellen Vereinbarung mit dem Verkäufer festgelegt sind.

IX. WETTBEWERB

  1. Im Laufe des Jahres kündigt der Verkäufer Wettbewerbe verschiedener Art an.

X. Datenschutz

  1. Im Zusammenhang mit der Einführung von Rechtsvorschriften im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten - Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz der Datenverarbeitung und des personenbezogenen Datenverkehrs sowie zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (Allgemeine Datenschutzverordnung) - GDPR) und die Umsetzung von Maßnahmen zur Gewährleistung der Einhaltung der GDPR durch den Verkäufer sowie der einschlägigen einschlägigen Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten hat der Verkäufer alle erforderlichen Maßnahmen getroffen, um den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Kunden finden eine allgemeine Informationspflicht zum Schutz personenbezogener Daten HIER.


XI. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

  1. Diese AGB treten in Kraft und wirken 25.07.2020 und ersetzen vollständig die vorherigen AGB.

  1. Diese AGB werden gegenüber dem Käufer durch Abschluss eines Kaufvertrags wirksam. Mit dem Absenden der Bestellung bestätigt der Käufer, dass er diese AGB gelesen hat und stimmt ihnen vollständig zu. Der Verkäufer kann die im E-Shop aufgeführten Waren jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern.

  1. Für Rechtsbeziehungen, die nicht durch diese AGB geregelt sind, gelten die einschlägigen Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches, des Handelsgesetzbuches, des Fernabsatzgesetzes und anderer allgemein verbindlicher Rechtsvorschriften, die unter anderem den Verbraucherschutz regeln.

  1. Die Vertragsparteien haben das slowakische Rechtssystem als anwendbares Recht gewählt

  1. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die AGB zu ändern und zu ergänzen. Diese geänderten AGB werden für den Käufer und einen Teil des zwischen dem Verkäufer und dem Käufer geschlossenen Kaufvertrags ab dem Datum ihrer Veröffentlichung auf der Website des Verkäufers verbindlich.

Eigenes Produkt gestalten

Schnelle Lieferung Qualitätvoller Direcktdruck Geschenk zur Bestellung Bis zu 50% Mengenrabatt